Direkt zum Seiteninhalt
Wer Richtung Norden oder Süden fährt kommt zwangsläufig in den Küstenort Puntarenas der Provinz Puntarenas.
Diese Provinz erstreckt sich tief in den Süden am Meer entlang und in den Norden.
Die Strände im Süden der Provinz bieten eines: wenig oder kein Tourismus und man kann prima relaxen, die Sonne geniessen und die schönen Strände sind deshalb beliebt auch bei Einheimischen.
Nur ca. eine Stunde per Auto liegen Sie direkt am pazifischen Ozean.

Puntarenas
Jacó ist eines der Reiseziele für die Feierwütigen. Der Ort bietet ein weitgehehend amerikanisiertes Bild mit seinen Hochhäusern am Strand (völlig unüblich in Costa Rica).
Puntarenas
Monteverde ist einer der höchst gelegenen Orte des Landes mit einer traumhaften Kulisse des Nebelwaldes mit einer im Nationalpark unbedingt empfehlenswerten Führung. Hier ist das Wetter so ganz anders als "unten" an den Stränden oder im Zentraltal. Schon die Anfahrt ist ein ganz besonderer "Genuß".
Puntarenas
Neben Playa Esterillos findet man diesen ruhigen Strand. Wenig Hotels und Restaurants, aber beliebt für seinen langen Strand, der sich für ausgedehnte Spaziergänge eignet.
Puntarenas
Wunderschöne langezogene Strände ohne großen Tourismus machen diese Strände für Erhohlungssuchende zum Highlight
Puntarenas
Bekannt ist dieser Strand auch wegen seiner Nähe zu "Los Suenos", einer mondänen Wohnaanlage für Reiche und solche, die es sein wollen. In nur ca. einer Autostunde von San Jose aus ist er sehr beliebt auch bei Einheimischen.
Zurück zum Seiteninhalt