Direkt zum Seiteninhalt
Unweit Cartago und San Jose und nur ca. eine Autostunde entfernt liegt das schöne "Orosi Tal" das einen Aufenthalt immer Wert ist.
Schon der Blick der steil ins Tal hinab führenden Strasse sollte man geniessen und vor allem den offiziellen Park an der Straße nicht liegen lassen, denn er bietet einen ebenfalls fantastischen Blick und lädt zum Verweilen ein.


In der Gegend liegen übrigens einige Sehenswürdigkeiten und empfehlen kann man zur Übernachtung die "Orosi Lodge", die seit langem von Deutschen geführt wird und nebenbei bemerkt auch köstliche Kuchen bietet.



Die im Jahre 1735 erbaute Iglesia de San José de Orosi, die die älteste Kirche in Costa Rica ist ist ebenso interessant wie der Nationalpark TAPANTI (LINK)


TIPP
Besuch des “Haus des Träumers” – “La Casa del Soñador”: ein aus Holz und Bambus gebautes Haus, das Werkstatt und Zuhause des verstorbenen Holzschnitzers Macedonio Quesada war.


Zurück zum Seiteninhalt