Direkt zum Seiteninhalt
Costa Rica ist bekannt für seinen guten Kaffee, denn der Kaffeanbau bildet noch immer einer der wichtigsten Exportarten des Landes.
Allerdings setzt man sich aufgrund der Weltmarktpreise immer schwieriger im Massenmarkt durch.
Und doch spielt der Kaffeanbau heute noch immer eine gewichtige Rolle.
Neben den großen Kaffeeherstellern wie BRITT gibt es in Costa Rica aber viele kleinere Kaffeebauern.

Empfehlenswert für Touristen in jedem Fall der Besuch einer der zahleichen Kaffefincas wie z.B. der DOKA allemal (die man auch von San Jose aus leicht erreichen kann). Man "lernt" hier einiges über die Geschichte und wie mühsam doch die Herstellung ist und wie wenig dies preislich am Weltmarkt honoriert wird.

Unserer Meinung nach zählt Kaffee aus Costa Rica zu den Besten.

LINKS Ticopedia
Zurück zum Seiteninhalt