Direkt zum Seiteninhalt
Wer als Tourist nach Costa Rica kommt konzentriert sich ja meist auf die touristischen Punkte ausserhalb San Jose's.

So entgeht den meisten Besuchern die Tatsache, dass viele deutscher Auswanderer sich in der Vergangenheit im Zentraltal niedergelassen hatten. Aus gutem Grund. Das sehr verträgliche Klima, die Lage als Kreuzungspunkt zwischen den Küsten, die wirtschaftliche Lage und die Nähe zur Hauptstadt bilden neben dem hohen Wohnwert auch für viele Firmen und Dienstleister die Entscheidung, hier sich niederzulassen.

Der Canton Escazu bildet/e deshalb einer d e r bevorzugten Wohnorte für Europäer und natürlich auch der Nordamerikaner bzw. Lateinamerikaner.
Heute ist die Stadt mit San Jose optisch fast zusammengewachsen und nur wenige Kilometer vom Stadtkern entfernt.

Nicht nur die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten (z.B. MULTIPLAZA), auch zahlreiche gute Restaurants, Kinos, Hotels und Kliniken bzw. Ärzte jeder Fachrichtung machen es für seine Bewohner interessant und es gilt auch einfach schick, hier zu wohnen.
Die Infrastruktur liegt fast auf europäischem Niveau: schnelles Internet, Wasserversorgung und Mülltrennung sowie -Abfuhr klappen viel besser als in fast allen anderen Cantonen. Die Straßen sind in sehr gutem Zustand.
Doch Wohnen ist hier vergleichsweise begehrt und deshalb teuer, egal ob zur Miete oder Eigentum und
Immobilienpreise liegen teilweise deutlich über dem von europäischen Großstädten.

Doch dies hat seinen Grund: Escazu ist bei vielen Dienstleistern wie z.B.  den Banken hoch im Kurs gerade wegen seiner Lage. Hier findet man unzählige kleine und große Firmen angesiedelt und auch der Medizintourismus sorgt für gute Einkommen. Und natürlich findet sich hier auch eine große Auswahl ausländischer Botschaften oder Residenzen der Botschafter selbst.

Das Einkommensgefüge ist deshalb bei Vielen hier sehr hoch und unseres Erachtens sogar noch höher wie in Deutschland.

Trotzdem ist Escazu mit seinen Ortsteilen aus der Luft betrachtet eine grüne Stadt und es gibt hier den allwöchentlichen Wochenmarkt mit frischem Obst und Gemüse und die unzähligen Veranstaltungen wie zum Beispiel das alljährliche Fest der Ochsenkarren.



(Escazu Village)
Escazu
Ein großes Ereignis für die ganze Bevölkerung.
Escazu
Escazu ist einer der typischen "Suburbs", also Vorstädte. Die Geschichte reicht weit zurück und aus dem ehemaligen kleinen Städtchen am Rande San Jose's entstand in vielen Jahren eines der begehrten Wohn- und Geschäftslagen des Landes. Hier findet man Banken, Einkaufsmärzte, Wohnanlagen und unzählige Restaurants. Die meisten Einwohner Escazu's verfügen über weit mehr Einkommen als der Rest des Landes und das sieht man.
Und trotzdem findet die Historie wie im alljährlichen Umzug mit Ochenskarren genauso seinen Platz.
Escazu
In und um Escazu gibt es einige Gelegenheiten, in Shopping Malls einzukaufen.
Zurück zum Seiteninhalt