Direkt zum Seiteninhalt
Eines der wundervollen und zugleich "gefährlichsten" Schätze des Landes sind die zahlreichen mehr oder weniger aktiven bzw. erloschenen Vulkane. Sie liegen in oder an geschützten Nationalparks und sind meist per Auto gut erreichbar. Ein Muss für jeden Besucher, der hier auch spannende Einblicke in die Erdgeschichte spürt (Mehr Infos)
Am Örtchen La Fortuna liegt der El Arenal, ein imposanter Vulkan der Extraklasse und Sehenswürdigkeit. Rund um den El Arenal liegen viele Thermen und Hotels, Restaurants und Freizeitattraktivitäten, die eigentlich auf jeder Rundreise nicht fehlen dürfen. Der Vulkan selbst ist aktiv.
Ein ganz besonders Erlebniss ist schon die Anfahrt: in endlosen Schleifen windet sich die gut ausgebaute Straße hinauf zum Nationalpark..
Ganz im Norden bei Liberia befindet sich dieser aktive Vulkan.
Einer der eher weniger bekannten Vulkane. Von der Stadt aus leicht zu erreichen. In großer Höhe und fast alpenländische Kulisse.
Der Klassiker einer jeden Reise ist der Vulkan Poas. Mit seinen Kraterseen auch ein hübsches Fotomotiv.
Zurück zum Seiteninhalt