Direkt zum Seiteninhalt

Coronavirus 25.06.

Costa Rica - Reiseblog - Reisetipps
Veröffentlicht von costarica24.de in Coronavirus · 25 Juni 2020
Tags: Coronavirusaktuell
LINK Auswärtiges Amt

Costa Rica igelt sich weiterhin ein.

Auswärtiges Amt:
".....
Ausländer mit Aufenthaltstitel können bei Ausreise nach dem 24. März 2020 trotz Aufenthaltstitel für die Dauer des Pandemie-Zustands nicht erneut einreisen. Der Versuch, stattdessen über Land an den offiziellen Grenzstellen vorbei einzureisen, führt zum sofortigen Verlust des Aufenthaltsstatus. Für bereits im Land aufhältige Touristen wurde die Regelung, die einen visafreien Aufenthalt nur bis zu 90 Tagen erlaubt, ausgesetzt. Bei seit dem 20. Dezember 2019 eingereisten Touristen verlängert sich der erlaubte Aufenthalt automatisch bis 18. August 2020
....."

Strände sind noch immer weitgehend gesperrt, Geschäfte geschlossen, Hotels können nicht davon ausgehen in diesem Jahr zu öffnen.
Und was machen die Einwohner? Wehren sie sich? Nein. Wie die Lämmer.
Helfen Unternehmen? Wir hören davon nichts.
Familien treffen sich noch immer in ihrem Verband: Punkt.
Die Krise hat die negativen Seiten der Costa Ricaner klar herausgeschält: unsozial.
Wussten wir seit Beginn.
So wird das nichts!



Zurück zum Seiteninhalt